Auf der Linie

Spielfilm, 2016, 6'23 min 
Regie, Drehbuch und Schnitt: Hyeseon Jeong

Schauspiel:Hans Christian Hegewald, Nyamandi Mushayavanhu, Christoph Kugler

Kamera: Kim Lotte Stoeber, Agata Pietrzik
Ton: Marlene Bennet, Sriram Srivigneswaramoorthy

Komponist: Sina Sadeghpour

Tonmischung: Bernd Zimmermann
Betreuung: Prof. Rotraut Pape

Produktion: Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main

Sprache: Deutsch

Kann man freiwillig und absichtlich seine Nationalität aufgeben? Eines Tages begegnet Anpa Igno auf der Straße. Auf dem Boden entdeckt Anpa zum ersten Mal in seinem Leben ein weggeworfenes Kaugummi. Vor dem Zahnarzt treffen sie sich wieder und es kommt zu einem kleinen Streit zwischen Anpa und Igno. Aus dieser Begegnung wird Anpa eine neue Wahrheit ziehen, er zweifelt zunächst an der Einstellung von Igno, doch nach und nach bekommt er Bedenken was seine eigene Meinung zum Kaugummi betrifft.

still4.jpg
still3.jpg
still6.jpg
still5.jpg